30 Jahre "85555"

Antworten
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Yo, nun ist es 30 Jahre her als die Platte auf dem Markt kam.

Wird es noch eine Sonderedition in diesem Jahr geben? Schön wäre es ja.
Mit den ganzen Remixen von Ben Liebrand, der Single-Version von "Jerusalem" und vielleicht etwas aus den Privatarchiven der Spliffer.

Die "Herzlichen Glückwunsch" ist dann im November dran.
priss
macht Computer schlauer
Beiträge: 268
Registriert: Dienstag 26. April 2005, 20:56
Mein liebstes Spliff-Lied: Damals, Wohin? Wohin?, Labyrinth
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von priss »

Schon unglaublich, dass die Spliffer zwei so gute Platten innerhalb eines Jahres rausgehauen haben!
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Herzlich Willkommen zurück im Club!

Allerdings war es damals ein Hammer, das Spliff zwei super Alben herausgebracht haben.

Letztendlich glaube ich auch, das das auch das Ende der Band schneller herangetrieben hat.

Durch den Druck als Spliff weiter stabil zu bleiben und durch die vielen anderen Projekte die da jeder weiter hatte wurden die Spannungen immer höher. Ich finde sogar das hört man der "Herzlichen Glückwunsch" regelrecht an, wie hart und schnell die Spliffer hier spielen.
Danach war dann auch ersteinmal 2 Jahre Pause!
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1460
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 19:53
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Steffen »

Detlef, danke, dass du weiterhin die Fahne hochhälst! :) Ich glaub, den Durchhänger, den du von einiger Zeit hattest, hab ich jetzt grad. Aber ich bin mir sicher, dass das wieder kommt. ;)

Tja, 30jähriges Jubiläum einer Kult-Scheibe...und keiner merkt's. Traurig.

Aber immerhin:
http://www.ndr.de/info/programm/musik/n ... cs101.html
Bon Voyage, Manne!
Bild
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Das ist ja cool.....


@Steffen:
Tja, es ist nicht leicht ein Fan von Spliff zu sein.
Das leichte Stimmungstief geht aber vorbei!

Meine ganzen Zweifel sind allerdings auch nicht ganz weg. Ist ja auch kein Wunder für eine Band, die es seit 28 Jahren nicht mehr gibt.

Versuchen wir es noch einmal in diesem Jahr, in dem ich dem ganzen Spliff-Wahn vor 30 Jahren verfallen bin. Das Jahr ist noch jung und vielleicht denkt noch mal jemand über eine Special-Edition nach.

Über eine Reuion braucht man sich sowieso nicht mehr unterhalten. Reinhold hat eben kein Zeit.

Also feiern wir ein wenig mit dieser tollen Platte schöne oder weniger schöne Erinnerungen.


...ich hab sie mir gleich mal wieder auf Vinyl aufgelegt!! Dieses etwas schwarze Runde...."Nostalgie Pur"
Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 924
Registriert: Freitag 22. April 2005, 20:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Wohnort: Hamburg

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Roter Hugo »

Weiß man/Wißt Ihr jetzt eigentlich das genaue Datum des Erscheinens?
Auf jeden Fall war es ein Donnerstag natürlich, ich selber erinnere fast minutengenau den Ablauf dieses Tages nach Erwerb der (vorbestellten) Platte im Plattenladen, dem ersten Auflegen der Scheibe auf dem DUAL-Plattenspieler, das erste Querhören, der Schock des neuen Spliff-Sounds, dieser sonderbare Trommel-Sound, dann erst beim dritten Hören nacheinander wurde ich so langsam mit der Scheibe warm.
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Ich geh mal zum 02.11.1982.....

da schrieb die "Fabrik Rakete" an alle Partner:

Zitat: ...heute ist die neue Spliff-LP (also HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH)erschienen; exat 291 Tage nach dem Release der deutschsprachigen 85555 von Spliff. Zitat ENDE.


SO, jetzt hat hier jeder mal die Aufgabe nachzurechnen :lol:
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Ich stoße auf einen Samstag im Januar:

http://www.jahr1982.de/kalender.html


Auf der Seite kann man schön runter rechnen!
Benutzeravatar
Roter Hugo
hat die Augen auf!
Beiträge: 924
Registriert: Freitag 22. April 2005, 20:15
Mein liebstes Spliff-Lied: Rock is a Drug
Wohnort: Hamburg

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Roter Hugo »

Also, dett mit dem 2.11., weiß nicht. Bin mir 99% sicher, dass damals die Neuerscheinungen IMMER an Donnerstagen in die Plattenläden kamen. Vielleicht hilft uns die NDR-Sendung weiter...
Flieg mit mir weit weg
Flieg mit mir
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Ich habe es schwarz auf weiss (was für ein Wortspiel) auf dem Briefkopf der Fabrik Rakete stehen.

Allerdings habe ich den Dienstag mitgerechnet. Ohne den Dienstag wäre es dann der Freitag und das kommt dem Donnerstag doch schon näher.

Aber ich weiss es auch nicht genau. War den früher nicht immer der Freitag der VÖ-Tag?
Benutzeravatar
Magie
Admin
Beiträge: 1339
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 11:16
Mein liebstes Spliff-Lied: Déjà Vu
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Magie »

Ob es feste Erscheinungstage gab, vermag ich nicht zu beurteilen. Die "Schwarz auf Weiß" ist auf jeden Fall an einem Montag erschienen.
Spliff ... ein elektronischer Zoo
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Steffen hat geschrieben:Detlef, danke, dass du weiterhin die Fahne hochhälst! :) Ich glaub, den Durchhänger, den du von einiger Zeit hattest, hab ich jetzt grad. Aber ich bin mir sicher, dass das wieder kommt. ;)

Tja, 30jähriges Jubiläum einer Kult-Scheibe...und keiner merkt's. Traurig.

Aber immerhin:
http://www.ndr.de/info/programm/musik/n ... cs101.html
Potsch erzählt über seine Zeit von der LOK bis zum Ende von Spliff, mit den bekannten Songs von der LOK, Bakmak, der Nina Hagen Band und natürlich SPLIFF.

Ich habs "live" mitgeschnitten und werde es nochmal anhören.


Danke Steffen für den Tip!!!!
Steffen
schon seit Damals dabei
Beiträge: 1460
Registriert: Mittwoch 20. April 2005, 19:53
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Steffen »

...ich fand's ne sehr kurzweilige Stunde! :) Insgeheim hatte ich gehofft, man spielt vielleicht ein, zwei Demo-Versionen vom 85555-Album oder auch eine Bockx-Version, aber für Neueinsteiger war's bestimmt besser so. ;-)
Bon Voyage, Manne!
Bild
Benutzeravatar
Detlef
hat die Augen auf!
Beiträge: 671
Registriert: Samstag 23. April 2005, 17:43

Re: 30 Jahre "85555"

Beitrag von Detlef »

Ich bin nicht mit großen Erwartungen herangegangen.

Das mehr vom eigentlichen Album erzählt wird das hatte ich mir gewünscht.

Interessant war das kleine Interview-Stück nach "Labyrinth". Wo er erzählt das man nach Herwig´s Ausstieg eigentlich hätte weiter machen sollen, auch unter dem Namen Spliff. Das war aber eine Abmachung unter den vieren, wenn einer aussteigt, machen die anderen nicht mehr unter den alten Namen weiter.
Antworten